20th April, 2014

Hätte es Smartphones früher gegeben, wären die Bilder und Videos ähnlich verwackelt und nicht zu gebrauchen wie die heutigen UFO Aufnahmen. ;)

Hätte es Smartphones früher gegeben, wären die Bilder und Videos ähnlich verwackelt und nicht zu gebrauchen wie die heutigen UFO Aufnahmen. ;)

(via Frauenzimmer)

Comments

19th April, 2014

Du wachst auf, das Wetter ist scheisse, genau wie deine Stimmung.
Ja und genau dann kommt Dragon Butter um die Ecke.
Wer danach immer noch schlechte Laune hat, sollte dringend Medis oder Drogen seiner Wahl einwerfen.
Das ganze Album von Wasnatch ist gute Laune pur.

via mongolom

(via Mongolom!)

Comments

18th April, 2014

Bitte ausdrucken und übers Bett hängen.
Meinungsfreiheit heisst nicht sich jeden Scheiss anzuhören und diesen tolerieren zu müssen.

Bitte ausdrucken und übers Bett hängen.
Meinungsfreiheit heisst nicht sich jeden Scheiss anzuhören und diesen tolerieren zu müssen.

(via Mongolom!)

Comments

18th April, 2014

Education is the most powerful weapon.

Education is the most powerful weapon.

(via Inspiring picture quotes)

Comments

18th April, 2014

Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen: Vergewaltigung - Die Schwächen der Strafverfolgung

Aber hey, wahrscheinlich tragen viele Frauen nur die falsche Kleidung. Oder sie sagen “Nein” meinen aber “Ja” oder gehören einfach nur durch gevögelt.
Stereotypen der Rape-Culture gibt es mehr als genug.

prochange:

Nicht zu fassen! Traurig, traurig! : Mehr Anzeigen, weniger Verurteilungen. Vor 20 Jahren erlebten 21,6 Prozent der Anzeige erstattenden Frauen eine Verurteilung des Täters - 2012 waren es nur noch 8,4 Prozent. In manchen Bundesländern sogar nur 4,1%.

Immer mehr Frauen zeigen eine Vergewaltigung an, doch immer weniger Täter werden verurteilt, hat eine neue Studie ergeben. Obwohl die Ermittler mit DNA-Analyse und kleinsten Faserspuren arbeiten können, ist die Beweislage häufig schwierig - weil sich die Täter-Klientel verändert hat.

Prozess gegen Jörg Kachelmann hat offenbar viele verunsichert

Die neue Täter-Klientel (was für ein beschönigender Ausdruck für Gewalttäter!!!) hängt mit veränderten Gesetzen zusammen. 1997 erweiterte der Bundestag den Tatbestand der Vergewaltigung, seitdem fällt auch erzwungener Oralverkehr darunter sowie die Vergewaltigung durch den Ehepartner. Die Zahl der angezeigten Vergewaltigungen ist dadurch deutlich gestiegen, der Verdächtige häufiger bekannt. (Die Zahl der Vergewaltigungen ist dadurch gestiegen? Es wurden wohl eher vorher nicht erfasste Vergewaltungen jetzt endlich erfasst!) Aber erklärt dies, warum so wenige verurteilt werden? Wird die Anzeige häufiger eingesetzt als Waffe gegen den verhassten Ex-Partner? “Man kann nicht ernsthaft unterstellen, dass ein so hoher Anteil der Frauen eine Vergewaltigung erfindet”, sagt Pfeiffer. Nach den Erkenntnissen der Kriminologie ist es eher umgekehrt: Trotz der gestiegenen Zahl von Anzeigen, scheuen noch immer die meisten Frauen davor zurück, zur Polizei zu gehen. …

weiterlesen: http://www.sueddeutsche.de/panorama/studie-zu-vergewaltigungen-der-feind-im-freund-1.1938659

Hier der Link zur Pressemitteilung des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen: http://www.kfn.de/versions/kfn/assets/Presseerklaerung_Vergewaltigung.pdf

(via ProChange)

Comments